Michael Kummer im Reich der Mitte

Michael Kummer hat am 14.03. den Ironman China mit einer Gesamtzeit von 11:17:40 h erfolgreich gefinisht. In der Gesamtwertung wurde er 72., in der Altersklasse belegte er den 7. Rang. Diesen hatte er sich mit einer soliden Radleistung erkämpft und beim abschließenden Marathon verteidigt. Seine Einzelzeiten:

  • 3,8 km Schwimmen: 01:06:39 (1:45 min/100m),
  • 180 km Rad: 05:21:57 (33,58 km/h),
  • 42,2 km Laufen: 04:39:46 (6:38 min/km).

Mit ihm war auch ein ehemaliger Wittenberger TriathlonFreund – Denis Schackert – nach China gereist. Dieser erreichte mit einer Gesamtzeit von 11:12:24 h Rang 6 in der Altersklasse. Besonders auf der Laufstrecke hatte er nochmal aufgedreht und 4 Altersklassenkonkurrenten bezwungen. Seine Einzelzeiten

  • 3,8 km Schwimmen: 01:04:34 (1:41 min/100m),
  • 180 km Rad: 05:30:33 (32,71 km/h),
  • 42,2 km Laufen: 04:30:17 (6:24 min/km).

Update! Bilder und Videos von Michael und Denis auf marathon-photos.com.

2 Gedanken zu „Michael Kummer im Reich der Mitte

  1. Nee, da hätt’ ich vierter werden müssen. Leider war für mich bei brütender Hitze und praller Sonne kein Marathonlauf möglich, sodass ich mich, um zu überleben, großenteils auf “Nordic Walking” beschränken musste. Echt schade, aber dafür kaum Muskelkater…:-)

Kommentar verfassen