Ueberschär überragend, Kopplin gewinnt Frauenwertung bei Jedermann-Triathlon

Wie schon im vergangenen Jahr musste Olaf Ueberschär vom LFV Oberholz nach seinem Zieleinlauf bange Minuten ausstehen, bis sein Sieg beim Jedermann-Triathlon fest stand. Er war in der ersten Starterwelle gestartet und machte sich auch als Erster auf die Radstrecke, die mit heftigem Gegenwind bis zum Wendepunkt aufwartete. Jens Oswald (Bundeswehr), der mit 1,5 Minuten Rückstand aus dem Wasser kam, fuhr mit der besten Radzeit des Tages einen Vorsprung von 1 Minute heraus und verteidigte seine Platzierung auch auf der ersten Laufrunde. Doch am Ende hatte der Vorjahressieger Ueberschär noch die meisten Körner und rettete mit einer Gesamtzeit von 0:59:09 h einen Vorsprung von 7 Sekunden ins Ziel. Diese Leistung konnte auch kein Starter der zweiten Welle überbieten. Dritter bei den Männern wurde der Eilenburger Sven Reuter (1:04:58 h). TriathlonFreund Lutz Kalitzsch wurde mit Gesamtrang 44 und einer Zeit von 1:13:47 h Altersklassenvierter.

Von den Frauen kam die Leipzigerin Conny Blumert am besten mit dem Wellengang auf der 500m langen Schwimmstrecke klar und machte sich nach 10:33 min auf den Kampf gegen den Wind. Ueberschärs Teamkameradin Renate Kopplin schob 2 Minuten später ihr Rad aus der Wechselzone, machte diesen Rückstand jedoch mit einer starken Radleistung wett und ließ sich den Sieg auch auf der Laufstrecke nicht mehr nehmen (Gesamtzeit: 1:12:12 h). Auf der Laufstrecke schob sich Manuela Röder (LG eXa Leipzig) mit der schnellsten Laufzeit noch an Blumert (1:13:43 h) vorbei und landete auf Platz 2 in der Frauenwertung (1:13:03).

5 Gedanken zu „Ueberschär überragend, Kopplin gewinnt Frauenwertung bei Jedermann-Triathlon

  1. Glückwunsch zur tollen Veranstaltung. Hier wird mit Herzblut eine Veranstaltung durchgezogen die nicht auf Kommerz, wie in GHC, ausgerichtet ist. Gute Organisation, sehr schnelle Auswertung und Internetprotokolle. Wir sind im nächsten Jahr wieder dabei und bringen noch weitere TN mit.

  2. An alle die heute den Tria organisiert haben,es war eine ganz tolle Veranstaltung und ich möchte mich bei Euch dafür bedanken. Ich bin mit Startnummer 393 zum ersten Mal überhaupt gestartet und als eine der Letzten ins Ziel gekommen, aber eben angekommen!Es war ein einmaliges Erlebnis und wenn Ihr im nächsten Jahr das Wetter noch in den Griff bekommt, komme ich mit Verstärkung sehr gern wieder. Vielleicht gibt es zukünftig noch mehr Sportverrückte, die an ihrem 47.Geburtstag lieber zum Triathlon fahren, statt bei Kaffee und Torte zu hause zu sitzen?! (Torte gabe es später)Ein dickes DANKESCHÖN an alle, die diese Veranstaltung möglich gemacht haben!Herzliche Grüße aus Leipzig es war eine ganz tolle Veranstaltung und ich möchte mich bei Euch dafür bedanken. Ich bin mit Startnummer 393 zum ersten Mal überhaupt gestartet und als eine der Letzten ins Ziel gekommen, aber eben angekommen!Es war ein einmaliges Erlebnis und wenn Ihr im nächsten Jahr das Wetter noch in den Griff bekommt, komme ich mit Verstärkung sehr gern wieder. Vielleicht gibt es zukünftig noch mehr Sportverrückte, die an ihrem 47.Geburtstag lieber zum Triathlon fahren, statt bei Kaffee und Torte zu hause zu sitzen?! (Torte gabe es später)Ein dickes DANKESCHÖN an alle, die diese Veranstaltung möglich gemacht haben!Herzliche Grüße aus Leipzig

  3. Wieder mal eine schöne VeranstaltungEin großes Lob an die Veranstalter, es hat wieder Spaß gemacht. Ich war zum zweiten Mal dabei und werde auch wieder kommen.Super Strecke, tolle Atmosphäre, Startgebühr wie sonst nirgends und ein schöner Tag für die ganze Familie.Der Wind war noch mal eine Herausforderung mehr.Aber trotzdem zwei kleine Punkte zur Verbesserung.Die Startnummern mit integriertem Chip sind für Laufveranstaltungen gedacht und nicht für einen Triathlon. Viele haben sie verloren oder mussten sie in der Hand halten, da das Papier sehr schnell gerissen ist. Das ganze als Erfahrung abhaken und Startnummer und Chip wieder getrennt nutzen.Der zweite kleine Punkt ist sicherlich eher persönlich.Ich würde mich freuen, wenn es auf der Strecke anstatt sprudelndem lieber stilles Wasser gibt, was unter Belastung wesentlich einfacher zu trinken ist und nicht aufstößt.Ich hoffe meine Anregungen finden Anklang und nochmal: Es war eine prima Veranstaltung.Bis zum nächsten Jahr

  4. Hallo Team der Triathlonfreunde Wittenberg,nachdem ich als Starter das 3. Mal und wir mit dem HALLZIG EXPRESS bereits das 2. Mal bei euch gestartet sind, können wir euch zur rundum gelungen Veranstaltung am Sonntag nur gratulieren. Tolle Organisation, tolle Stimmung und das richtige Wetter hatten wir ja auch…Ich bin mir sicher, dass die tolle Werbung für diese Veranstaltung innerhalb unseres Radsportteams dazu beiträgt, die Teilnehmerzahl im nächsten Jahr wieder etwas zu erhöhen.Wir freuen uns schon auf die Veranstaltung bei euch im nächsten Jahr und werden dafür rechtzeitig fleißig Werbung bei uns machen.Herzliche Grüße! Jörg, Gerhard, Thomas und Daniel vom HALLZIG EXPRESS

  5. Hallo liebe Organisatoren,von mir auch einen grossen Dank für die sehr gelungene Triathlon Veranstaltung.Ich nutze jetzt schon zum vierten Mal den Bergwitzer Triathlonals Einstieg für die neue Saison und wurde noch nie enttäuscht.Die Strecken sind nicht so schwer, die Umgebung ist fantastisch und es wirkt alles unkompliziert und sehr familiär.Ja, mit den Startnummern war nicht so schön, aber aus Fehlern lernt man ja.Macht bitte weiter so und bis zum nächsten Jahr.Jetzt bin ich gerüstet für den Leipziger Triathlon am 24.07.2011.

Kommentar verfassen