Geänderte Ausschreibung für den 22. Bergwitztriathlon

22. Bergwitztriathlon Wir möchten über einige Änderungen unserer Ausschreibung informieren, die aufgrund der Neufassung der DTU-Sportordnung im November 2011 notwendig waren. Zunächst das Wichtigste:

Neoprenverbot ab 20 °C: Gemäß DTU-Sportordnung (Stand 2012) kann beim Sprinttriathlon ein Neoprenanzug bei Wassertemperaturen zwischen 14 und 19,9 °C getragen werden, wenn Junioren (18-19)und Altersklassen (ab 20) gemeinsam starten (20 °C Regel). Bei Temperaturen unter 14 °C wird nicht geschwommen, alternativ wird dann ein Duathlonwettkampf angeboten. Bei Temperaturen ab 20 °C darf kein Neoprenanzug benutzt werden. Entsprechend haben wir die Seite Frequently Asked Questions (FAQ) aktualisiert.

Neue Schwimmstrecke: Die Schwimmstrecken für Jedermann-, Sprint- und Staffel-Triathlon werden geändert mit dem Ziel, mehr Sicherheit für die Athleten zu erreichen. Den Streckenverlauf könnt ihr euch in Kürze auf unserer Website anschauen. Der Start wird in mehreren Wellen von max. 100 Athleten vorgenommen.

Mindestens zwei Staffelteilnehmer: Bei einer Staffel müssen mindestens zwei Teilnehmer (gemäß DTU-Reglement ab 14 Jahre bzw. Jahrgang 1998) an den Start gehen. Es dürfen von einem Teilnehmer keine zwei Teildisziplinen nacheinander absolviert werden.

Technische Ausrüstung: Jeder Teilnehmer ist für die technische Sicherheit seiner Ausrüstung selbst verantwortlich und hat darauf zu achten, dass sie den Regeln entspricht 

Zusätzlich haben wir in der Ausschreibung wesentliche Pflichtangaben gemäß Veranstalter- und Ausrichterordnung § 3 ergänzt:

  • Veranstalter, Ausrichter, Wettkampforgane
  • Verpflegung, medizinische Versorgung, WC
  • Check-In/Check-Out: Der Check-In findet unter Rücksichtnahme auf laufende Wettbewerbe von ca. einer Stunde vor Start bis zur Wettkampeinweisung statt. Hierfür sind Helm, Rad und Startnummer vorzuzeigen. Das Auschecken findet nach dem Zieleinlauf des letzten Teilnehmers unter Rücksichtnahme auf laufende Wettbewerbe statt.
  • Der Veranstaltung liegen die Wettkampfordnungen der Deutschen Triathlon Union (Sportordnung, Veranstalter- und Ausrichterordnung, Bundesligaordnung, Anti-Doping-Code, Kampfrichterordnung), sowie Rechts- und Verfahrensordnung und die Disziplinarordnung zugrunde. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Wettkampfordnungen, sowie Rechts- und Verfahrensordnung, die Disziplinarordnung und die Bedingungen des Ausrichters gemäß der Ausschreibung für sich als verbindlich an.
 

Kommentar verfassen