Bergzeitfahren Drachenfels

Bergzeitfahren Drachenfels

Martin Vibrans Bergzeitfahren Drachenfels

Auf den letzten 50 m – für ein Lächeln hat es nicht mehr gereicht 😉

Im Rahmen des Bundes-Radsport-Treffens in Bonn in der vergangenen Woche fand auch ein Bergzeitfahren auf den Drachenfels statt. Die Strecke: 180 Höhenmeter auf 2,4 km – bei der Tour wäre das ein Kategorie 3 Anstieg. Startzeit 17:00 Uhr, also direkt vom Büro hingeradelt.

Nach einem kurzen Flachstück stieg die Straße auf 10{5b684dc53b3cf590cff56085dfd35bdf3984b06926160cad58cd748a9dedd8ad} an und in den letzten drei Haarnadelkurven ging es bis auf 15 {5b684dc53b3cf590cff56085dfd35bdf3984b06926160cad58cd748a9dedd8ad} hoch. Neben den mitleidigen Wanderer-Blicken erfreuten sich alle 24 Teilnehmer an Samba-Tönen, die ein Helfer mit der Trillerpfeife spielte.

Nach 8:03:55 min (17,5 km/h, 1.287 Hm/h) war ich oben und konnte den Blick auf das Rheintal genießen.

Strava-Track

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.