KREISMEISTERSCHAFTEN 5.000 METER – DIE JUNGS MISCHEN DAS STADION AUF🎉

KREISMEISTERSCHAFTEN 5.000 METER – DIE JUNGS MISCHEN DAS STADION AUF🎉

 

Acht schnelle Beine waren gestern im Wittenberger Arthur-Lambert Stadion für die TriathlonFreunde am Start . Guido berichtet euch exklusiv wie das Rennen für unsere Jungs ausging!

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Bestes sommerliches Wetter. 
3 Läufe: erst Kinder und Jugendliche, dann alle mit einer Prognosezeit von über 25 Minuten und dann die “schnelle Eingreiftruppe”.

Marcus wurde mit einer Zeit von 21:13 Minuten Gesamt-21. und in der AK M40 4.

Benjamin war 3 Sekunden schneller, wurde Gesamt-20. und in der AK M30 3.

Paul musste nach ca. 3km dem hohen Tempo in der Spitzengruppe Tribut zollen, abreißen lassen und kam als 17. mit einer Zeit von 20:37 Minuten und damit in der AK MJ U18 ebenfalls als 4. ins Ziel.

Ich wollte eigentlich meine Bestzeit, die bis dato bei 18:30 Minuten stand verbessern. Meine Vorbereitung bestand aus dem Verzicht von 🚬 und Tempoläufen. Grundlagenläufe im langsamen Tempo mussten zum großen Teil dem Zeitmangel entsagt werden. 
Guter Dinge wollte ich dennoch eine Zeit von 18:20 Minuten schaffen (km-Durchgangszeit 3:40 Minuten, 100m in 22 Sekunden, Rundenzeit 1:28 Minuten).

So richtige Lauf-Lust verspürte ich leider nicht, der Tag war bis dahin einfach schon zu anstrengend. Das Anfangstempo war von vielen anderen Mitstreitern viel zu hoch und ich ordnete mich erstmal an ca. 14. Position ein. Wohlwissend, dass ich noch einige Plätze auf den späteren Runden gutmachen würde. 
Es hieß: Tempo kontrollieren, Ruhe bewahren und kein Pulver unnütz verschießen. Die Durchgangszeiten bis km 3 waren fast auf die Sekunde genau (3:42, 7:21, 11:00). Dann muss ich unerklärlicher Weise einige Sekunden verloren haben, wobei Überrundungen und damit zusätzliche Meter eine Teilschuld haben könnten. 
Peu à peu machte ich Platz um Platz gut und war eine Runde vor Schluss 3. Marc Bielack hielt aber noch Anschluss und wir kämpften bis zum Zielstrich um diesen Podestplatz. Die Uhr blieb bei 18:38 Minuten stehen…

👟Gesamt-3., AK M40 1. und im Nachhinein sehr zufrieden mit der Zeit und dem Ergebnis.
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Guido, super starke Leistung! Herzlichen Glückwunsch🎉Wir sind stolz auf euch, liebe Jungs!

#triathlonfreundewittenberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.