Geschichte

TriathlonFreunde Wittenberg e.V.

Die Anfänge

Die Geschichte des Vereins beginnt mit dem Bergwitztriathlon, der 1991 zum ersten Mal gestartet wurde. Bis 1993 fanden im Rahmen der Veranstaltung die Landesmeisterschaften über die Mitteldistanz statt. Nachdem die Deutsche Triathlon Union (DTU) die Titelkämpfe abgesetzt hatte, wurde der Bergwitztriathlon von einigen Privatpersonen um Hans-Joachim Schmidt weiter durchgeführt. Die Distanz wurde auf die heutige Länge von 500m Schwimmen, 20km Rad fahren, 5km Laufen verkürzt.

Einige schöne Bilder von der 2. Auflage des Bergwitztriathlons gibt es auch auf den Seiten des Magdeburger TC zu sehen.


Eine kleine Abteilung

Da der Aufwand, den Bergwitztriathlon in Eigeninitiative von Privatpersonen durchführen zu lassen, zu hoch wurde, beschlossen Hans-Joachim Schmidt, Marcel Wieczorek, Anett Maiwald, Ralf Kühn, Jan Hoffmann, Marco Glass und Uwe Hentzsch eine eigene Triathlon-Abteilung im MTV Wittenberg zu gründen. Die Werbetrommel wurde gerührt, und es meldeten sich zahlreiche interessierte Sportler. Viele sprangen allerding genauso schnell wieder ab, wie sie gekommen waren. So entstand zunächst ein kleiner Stamm von vier Aktiven und vier “Gelegenheitssportlern”, der sich bald um einige Nachwuchssportler erweiterte. Erste Erfolge bei IRONMAN-Veranstaltungen, Landesmeisterschaften und regionalen Laufwettbewerben ließen nicht lange auf sich warten.

Triathlonabteilung des MTV Wittenberg, 1998Beim Fläminglauf 1998,
von links nach rechts: Jan Hoffmann, Martin Vibrans, Marco Glass, Uwe Hentzsch, Hans-Joachim Schmidt, Ralf Kühn, Sascha Maiwald, Marcel Wieczorek, kauernd: Anett Maiwald


Endlich ein richtiger Verein

Im Herbst 1998 wurde es Zeit für einen eigenen Verein. Hans-Joachim Schmidt: “Wir haben bei unseren Veranstaltungen gemerkt, dass viele Leute Interesse am Triathlon haben und hoffen mit der Vereinsgründung weitere Interessenten für die Sportart zu gewinnen”. Am 16.10.1998 gründete sich deshalb der TriathlonFreunde Wittenberg e.V.


Heute

Heute sind die TriathlonFreunde eine schlagkräftiges Team bestehend aus 27 Mitgliedern. Der Verein ist sowohl auf den langen Distanzen als auch in der Landesliga gut aufgestellt. Zentrales Ereignis im Sportjahr ist nach wie vor der Bergwitztriathlon. Er wird gemeinschaftlich von den aktiven Mitgliedern und einigen “Ehemaligen” mit Unterstützung von vielen engagierten Sponsoren organisiert.

TriathlonFreunde Wittenberg e.V., 2006Beim Bergwitztriathlon 2006,
hinten von links nach rechts: Ralf Kühn, Helmut Lippok, Lutz Kalitzsch, Andre Gemkow, Roland Körber, Hans-Friedrich Hagewdorn, Andreas Eichel, Gottfried Vibrans,
vorne von links nach rechts: Benjamin Boost, Denis Schackert, Susanne Vibrans, Martin Vibrans, Martin Bednorz, Christina Blaue, Jan Blaue