Traum erfüllt, Mission completed. Micha hat es geschafft, er hat die Finishline des Ironman Hawaii überquert. Wahnsinn! Ein Moment für die Ewigkeit.

Eine kurze Nachricht für die Daheimgebliebenen gab es auch schon➡️

“Hi Leute, hier erstmal eine schnelle “Massen-Mail” an alle: Vielen, vielen Dank für’s Daumen drücken!!! Euer Mitfiebern hat mich echt tief beeindruckt und mich ins Ziel getrieben. Bei soviel Anteilnahme konnte eigentlich gar nichts schiefgehen. Ich wusste gar nicht, dass ich so viele Fans habe😜😄… Es war ein nahezu perfektes Rennen für meine Verhältnisse. Ich hatte auch ein bisschen Glück mit dem Wetter… Es geht mir mega gut und ich konnte “fast alles” genießen😄. Also danke, danke, danke, ihr habt mich echt umgehauen und wenn ich wieder Zeit habe, kriegt ihr noch ne persönliche Nachricht… Naja, eigentlich müsst ihr euch jetzt eh jahrelang die Geschichten anhören🤣🤣🤣. Also erstmal Grüße aus Kona… Muss jetzt noch bisschen das einmalige Feeling hier im Finishbereich aufsaugen😎.

Das Rennen war einfach surreal… Mir ist eine perfekte Renneinteilung gelungen. Hammer. Danke fürs Mitfiebern”

Hui….wir haben noch immer Gänsehaut! Herzlichen Glückwunsch, Kona-Killer-Kummer😉🌺🥳

PS: Micha, wir sind gespannt auf weitere Bilder, deinen Race-Bericht und die Wahrheit über die Abriss-After-Race-Party😂

#triathlonfreundewittenberg

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.