Wenn eine 90 Kilometer lange Radstrecke 1900 Höhenmeter hat, dann befindet man sich im unabhängigen Fürstentum Andorra, mitten in den Pyrenäen. Triathlon Legende Jan Frodeno gab am vergangenen Wochenende dort als Sieger eine seiner Abschiedsvorstellung. Ebenfalls an der Startlinie unser Dr.Michael Kummer. Neben dem Schwimmen im Bergsee, wartete auf die Starter ein Radkurs, der bereits in Teilen Tour de France Legenden sehen durfte und ein abschließender Lauf, der im historischen Stadtzentrum von Andorra la Vella endete. 113 Kilometer Vollgas für Micha und das mit einer Portion Rückenproblemen, die den Tag nicht einfacher machten.

Michael sicherte sich mit seinem Finish nach 6:12:41 damit ebenfalls einen Startplatz für die kommenden Ironman 70.3 Weltmeisterschaften im finnischen Lahti. Wir sind unglaublich stolz, dass wir damit drei Athleten aus unserem Verein an die Startlinie des WM-Rennens schicken können.

Micha, wie immer ziehen wir alle HĂĽte!

Tags:

No responses yet

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂĽber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner