WENN DER VATER MIT DER TOCHTER🏃‍♀️🏃‍♂️- SOPHIE HOLT SICH PLATZ 8 IN DER GESAMTWERTUNG DER DAMEN🤩🥳

Ein bisschen Zeit ist schon vergangen, seit dem Treppenlauf in Leipzig im Rahmen der Sparkassen-Challenge, aber bei dem tollen Ergebnis von Sophie und Papa Sven, lohnt sich der Rennbericht allemal. Lest selbst👉

“Am Samstag ging es für Sophie und mich zum Sparkassen- Treppensprint nach Leipzig. Diese Veranstaltung verspricht viele tolle Starter und ist der Abschluss der jährlichen Towerrunning Serie. Mit 17 Etagen, 343 Stufen und 62 Höhenmetern,die dabei zu überwinden waren, nicht die höchste Erhebung im Lande, aber organisatorisch eine Glanzleistung.

Gestartet wurde paarweise und ich hatte echt sowas von Angst, dass mich Sophie heute “abkocht”. Mit den Startnummern 95 und 96 gingen wir beide gleichzeitig an den Start. Sophie ging es bis zum Treppenhaus langsam an, was auch gut war wie ich ab Etage 8 bemerkte. Nach Luft ringend und nur noch zwei Stufen gleichzeitig steigend hörte ich Sophie in meinem Nacken. Auch sie kämpfte und wollte es wissen und es ihrem alten Dad zeigen. Naja ich bin dann doch nicht so alt und kurz vor ihr über die Ziellinie gekrochen.😂 Unterm Strich waren es zwei aufregende und erschöpfende Minuten für uns beide, solange hat es nämlich bis ins Ziel gedauert.

Hat sich es gelohnt eine Stunde hin und eine zurückzufahren von Wittenberg für diese zwei Minuten? Klar! Sophie wurde mit ihren 16 Jahren unter allen Frauen in der Gesamtwertung 8., ich habe mich auf Platz 28 eingependelt. Nächstes Jahr wird wieder gestartet.

Sven”

Wir sind stolz auf euch, das war jede Stufe wert🥳🙃

#triathlonfreundewittenberg

Noch mehr Bilder und Informationen auf unserer Facebook-Seite!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Facebook
Facebook
Instagram
SOCIALICON