Auf der olympischen Distanz und der Mitteldistanz war unser Team beim diesjährigen Erkner Triathlon unterwegs. Wir haben bei unseren Rockstars mal nachgefragt was da so ging:

SVEN – ERSTE MITTELDISTANZ 🥳

Erkner Triathlon: 1,9/98/20 Gesamtzeit 5:25:02h, Platz 89, AK (leider) 24
Das schöne war, dass ich bis auf die letzten 8km Laufen, richtig Spaß hatte. Schwimmen war die entspannteste Disziplin seit ich Triahtlon mache, was sich in einer für mich super Zeit widerspiegelt. Mein persönliches, heimliches Ziel waren 5:30h und das steigert die Freude über das Erreichte um ein vielfaches!

MIRCO – OLYMPISCHE DISTANZ MIT RÜCKENSCHMERZEN 😲

Ich war beim Erkner-Triathlon über die OD mit einer Zeit von 2:46:29h am Start. An sich bin ich zufrieden, da ich beim Laufen starke Rückenschmerzen hatte (wahrscheinlich vom Rad fahren 😅🙈).
Mein Highlight waren die 29:30min über 1500m Brustschwimmen und die Medaillenübergabe durch unsere Triathlonfreundin Manuela, die dort als Helferin vor Ort war.👌

KERSTIN – TRIATHLON-SAISONABSCHLUSS 🥳

Mein letzter Triathlon für diese Saison. Vor dem eigenen Wettkampf konnten Anja, Alina und ich noch zwei TriathlonFreunde (Mirco und Sven B.) auf ihren Distanzen anfeuern🥳, das motiviert einen dann auch selber alles im Wettkampf zu geben.

Beim Einchecken verwirrten mich die ganzen Absperrbänder und Zäune, so dass ich schon Befürchtungen hatte, mich während des Wettkampfes zu verlaufen🧐😰. Aber ne – alle Wege gefunden. Das Schwimmen war eine mächtige Prügelei, trotz oder gerade weil alle wie an einer Perlenkette gestartet sind. Danach zack aufs Rad und das lief für meine Verhältnisse echt super👌. Werde vielleicht doch noch zum Radfreak😜. Bloß gut, dass die Laufstrecke dann kürzer als die gewohnten 5 km war und ich endlich durch den Zielbogen zu laufen konnte. Geschafft und für den Moment zufrieden 😊. 34. der Jederfrauen und 8. meiner AK mit 1:33:20 . Fa könnte im nächsten Jahr noch mehr drin sein 🤔. An einigen Dingen lässt sich arbeiten: Rad auf den falschen Platz gehängt, Schnürsenkel nicht richtig gebunden…🙈🙄🙈

Insgesamt trotz der Corona Einschränkungen eine gelungene Veranstaltung und anders als in Leipzig auch mit schicker Medaille🏅. Danke an die vielen Helfer, die Zuschauer und das Orga-Team🙏☺. Und Danke an Mirco, Anja und Alina für die Fotos💜💙.

ANJA – HEXENKESSEL TROTZ ROLLING-START 🏊‍♀️

Der Tag war super, das Schwimmen war wie im Hexenkessel, trotz des Rollingstarts. 😅 Hab ich geschwitzt. Das andere Highlight das wir nach unserer Parkplatz-Romantik beinahe unsere Räder vergessen haben mitzunehmen…🤷🏼‍♀️😂😂😂

Auf diesem Weg vom gesamten Team noch mal herzlichen Glückwunsch an unsere Starter und zu diesen super Leistungen!

triathlonfreundewittenberg #triathlonfreude #wecanwewill #howbaddoyouwantit #swimbikerun #swim #bike #run #triathlon #triathloncommunity #triathlonverein #wittenberg

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.